DIY Werbung

DIY Porzellan Geschirr bemalen

22/08/2017

Werbung

Lang, lang ist es her und endlich gibt es mal wieder ein DIY für euch. Diesmal brauchen wir gar nicht viel Zubehör, denn wir machen: DIY Geschirr bemalen. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, hört sich gut an oder?

Tassen & Teller selbst bemalen

Sicher habt ihr schon diese weißen Tassen, Teller und Müslischalen gesehen die mit einem Muster, Pfeilen oder Blumen im „Handgemalten Stil“ bemalt sind. Ob bei Depot, Butlers oder Westwing überall hat mich das angelacht.

Mir gefällt dieser Stil auch enorm gut, allerdings fand ich viele der Teile dann doch recht überteuert. Und hey: Das kann ich doch auch, oder? Also die Folia  Porzellan Maler rausgeholt und direkt ausprobiert.

Ihr braucht dazu nur eine Tasse, Teller, Kanne, etc. eurer Wahl. Diese reinigt ihr am besten kurz vorher nochmal, damit nichts auf dem Porzellan haftet, was den Stift stören könnte. Nun überlegt ihr euch ein Muster und malt euch das ggf. vorher mal auf einem Papier auf.

Dann schnappt ihr euch einfach die Folia Porzellan Maler und malt drauf los. Das geht ganz easy! Wenn ihr fertig seid muss das Stück nochmal zum „Brennen“ in den Ofen und dann hält das auch fest auf euren Stücken. Es gibt schwarz, rot, blau und grün und somit stehen euch viele verschiedene Muster und Kombinationen offen.

Mir hat es der schlichte schwarz-weiß Look am meisten angetan und ich finde meine Teekanne ist richtig cool geworden oder? :)

Basteln mit Folia

Wir haben bereits beim Frankenbloggertreffen einiges mit den Sachen von Folia gebastelt. Anouck hatte eine riesige Auswahl an Papieren, Glitzersteinen, Streifen, Bändern und was es sonst noch so gibt dabei. Der Wahnsinn! Damit haben wir unsere lustigen Hütchen gebastelt und Anouck hat die komplette Dekoration für das Event im Alice im Wunderland Stil auch mit den Folia Sachen erstellt. Der Hauptkatalog von Folia wird Bastelfans zum Ausrasten bringen.

Transparenz / Dieser Beitrag enthält Werbung für folia. Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung und Erfahrung. Ich würde mich freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die mich hier unterstützen. Außerdem enthält dieser Post Affiliate Links. Beim Kauf über einen solchen Link entstehen euch keinerlei Mehrkosten, ihr unterstützt aber gleichzeitig meinen Blog damit.