Urlaub & Events Werbung

Frankenbloggertreffen im Hotel Deutsches Haus in Kitzingen

24/11/2017

Werbung 

Alle Jahre wieder ruft Anouck zum Frankenbloggertreffen und auch in diesem Jahr durfte ich wieder dabei sein. Wir haben diesmal in und um Kitzingen ein Wochenende verbracht und das Ganze stand unter dem sehr coolen Thema „Harry Potter“.. ihr dürft gespannt sein!

Im Zeichen von Harry Potter

Das diesjährige Treffen hatte das Thema „Harry Potter“ und Anouck (cinnyathome.de) hat sich mal wieder selbst übertroffen. Gestartet hat der Tag zu einem schönen Kaffeeründchen bei Art of Chocolate in Schwarzach. Neben einer gigantisch leckeren heißen Schokolade (gab´s auch laktosefrei juhu!) haben wir Pralinen gemümmelt und gequatscht, gequatscht, gequatscht! Zwischendrin durften wir in einen Pralinenworkshop reinschnuppern, aber dazu erzähle ich euch im Post darüber mehr. Danach ging es in den Mainfrankenpark zu Miss Pepper und wir haben schön amerikanisch gegessen – so richtig mit Burger, Pommes, Cocktails und Co. War mega lecker!

Hotel Deutsches Haus in Kitzingen

Gegen Abend checkten wir in unsere Zimmer im Hotel Deutsches Haus in Kitzingen ein. Das Hotel befindet sich sehr zentral in Kitzingen und man kann bequem direkt vor der Haustüre parken. Wir hatten dort auch einen sehr schönen Konferenzraum, den Anouck im absoluten Harry Potter Style dekoriert hat. Wir durften einzeln in den Raum und alles war dunkel und man hat nur fliegende Kerzen gesehen und bekam ein Körbchen mit der Zuweisung zum jeweiligen Haus in die Hand.

Als wir alle drin waren, ging das Licht an und wir saßen quasi im Harry Potter Land. Es gab eine Candy Bar mit Schokofröschen und allem drum und dran, Butterbier, diverse Zaubertränke und und und! Mittendrin stand unsere große Tafel voll mit Knabbereien, Muffins und alles wunderschön dekoriert.Wir haben gequatscht, die ganzen Produkte bestaunt und unsere Tauschkisten durchgestöbert. Es war ein langer schöner Abend und das Beste daran: Kleiderordnung Pyjama! Bis spät in die Nacht haben wir gequatscht und sind dann müde in unsere Betten gefallen.

Dann ging´s ab ins Zimmer welches schön groß und hell war. Auch das Bad hat mir gut gefallen. Das Hotel ist eine tolle Kombination aus modernen Elementen und gleichzeitig aber auch so typischen fränkischen Details. Am aller schönsten fand ich allerdings den Restaurant- bzw. Frühstücksbereich. Total genial mit dem vielen Holz, aber gleichzeitig so schön hell. Das Frühstück, das übrigens sehr lecker war, hat da gleich nochmal besser geschmeckt. Auch die Abendkarte, die an einer Tafel geschrieben stand, hat sich sehr gut angehört! Auf jeden Fall auch eine schöne Anlaufstelle für ein Abendessen.

Das Hotel findet ihr übrigens auch auf Facebook und sogar Instagram.

Mit von der Partie waren:

– Anouck (www.cinnyathome.de)
– Heike (www.unterwegs-und-daheim.de)
– Silvia (www.silifyinfo.de)
und als Homebloggerin Angelika (www.testbuedchen.de)

Es war mal wieder mega – lieben Dank Anouck für deine vielen, vielen Mühen! War ein mega Weekend mit euch Mädels :)

Transparenz / Ich wurde zu diesem Bloggertreffen eingeladen. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung und Erfahrung. Ich würde mich freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die mich hier unterstützen.