Food Werbung

Mini Pizza Rezept mit selbstgemachtem Mozzarella

13/02/2019

Werbung 

Bei uns gab es kürzlich mal wieder Mini Pizzen, denn wir lieben die sehr! Diese Variante war aber etwas besonderes, denn wir haben den Mozzarella dafür selbst gemacht. Und das ging überraschend einfach .. aber mehr dazu im Beitrag – dort findet ihr natürlich auch das Rezept.

Mozzarella selber machen mit dem Mozzarella Set von Käsestolz

Beim Frankenbloggertreffen bekamen wir ein „Mozzarella selber machen Set“ von käsestolz  und ich war schon mega gespannt, wie das funktionieren wird. Überraschenderweise war es total einfach Mozzarella selber zu machen und der Aufwand hält sich auch in Grenzen. Wirklich machen muss man nämlich gar nicht viel. Immer 1,2 kleine Sachen und dann heisst es warten, während der Mozzarella sich quasi „selbst“ macht. Nur am Ende das Formen und Rollen braucht dann ein kleines Weilchen.

Geschmacklich war der eigene Mozzarella schon sehr lecker! Das hat sich wirklich gelohnt und beim nächsten Versuch werden wir ihn noch füllen, denn es gab sogar eine kleine Spritze im Set mit dem man den Mozzarella dann noch füllen kann. Sonst braucht ihr außer ein paar Küchenutensilien (Töpfe, Messer, Löffel, Schalen, ..) nur frische Milch zum Mozzarella machen. Hier empfiehlt sich demeter Milch, denn die ist nicht behandelt und somit für das Mozzarella machen geeignet.

Es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht und der Mozzarella war super lecker. Außerdem ist man natürlich stolz wie Bolle, wenn man seinen ersten „eigenen“ Käse gemacht hat! :)


Rezept für die Mini Pizzen

Zutaten:

    • 1 Packung Pizzateig (oder selbstgemachter Hefeteig)
    • 3-4 EL passierte Tomaten
    • 1 Glas entsteinte Oliven schwarz
    • Salami oder Wurst eurer Wahl
    • Mais
    • den selbstgemachten Mozzarella
    • Italienische Kräuter

So funktioniert´s:

  • Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Dann schneidet euren Pizzateig in ca. 10-12 Teile und formt Kugeln daraus.
  • Diese Kugeln drückt ihr jetzt auf einem Backblech mit Backpapier platt und rollt sie ggf. etwas aus.
  • Gebt auf jede Kugel ein wenig passierte Tomaten und italienische Kräuter, sowie eure Wurst, Oliven, Mais und oben drauf den Mozzarella in Scheiben.
  • Für ca. 10-15 Minuten in den Backofen – am besten warm genießen!

Transparenz / Dieser Beitrag enthält Werbung für käsestolz. Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung und Erfahrung. Ich würde mich freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die mich hier unterstützen.