Urlaub & Events Werbung

Wanderurlaub im Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen

08/05/2019

Werbung / Pressereise

Im April haben wir ein paar schöne Tage im Allgäu – genau genommen im Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen verbracht. Wir haben es uns beim Wellness gut gehen lassen, viel und lecker gegessen und sind direkt alles wieder abtrainieren gegangen … da wir sehr viel gewandert sind. Einen kleinen Einblick in den Trip findet ihr in diesem Post.

Kleine Auszeit im Lindner Parkhotel & Spa Oberstaufen

Der Ort Oberstaufen liegt im schönen Allgäu und ist somit in Bayern und „quasi“ vor unserer Haustüre. Man hat schon einiges an Bergen um sich herum und es ist eine tolle Region, wenn man Wandern oder andere Aktivsportarten machen möchte. Im Winter kann man in der Region auch Ski fahren, bekannt ist Oberstaufen aber vor allem für die Schrothkur. Dabei geht es ums Entschlacken, Entgiften (ja auch abnehmen) und neue Energien tanken.

Wir hatten im Lindner Parkhotel ein sehr schönes Zimmer zum Kurpark hinaus in dem es in Kürze eine großen neu gestalteten Bereich für Kinder geben wird. Mit Skaterbahn, Abenteuerspielplatz und Minigolf. Im Hotel selber gibt es 74 Zimmer und das Hotel ist im typischen „Allgäu Stil“ gehalten. Also viel Holz, sehr natürlich und dadurch ungemein gemütlich. Wir hatten richtig Sternchen in den Augen, als wir am ersten Abend in der Eingangshalle den offenen Kamin entdeckt haben. Und an war er auch noch… genial urig und so gemütlich. Da mussten wir direkt einen kleinen Drink nehmen :)

Beim Essen blieben auch keine Wünsche offen: Regionales, leckeres und auf Wunsch auch kalorienbewusstes (Stichwort Schrothkur!) Essen. Abends gibt es meist ein Vorspeisen Buffet und dann ein 3-Gang Menü bei dem man aus verschiedenen Gängen wählen kann. Mittwochs hatten wir ein Schmankerl Buffet was auch genial gut war. Wer am Nachmittag z.b. auf der Terrasse etwas snacken möchte, kann sich z.B. mit Flammkuchen oder Currywurst  vergnügen. Die wunderschöne Weinstube samt Nebenräumen ist zur Zeit in Renovierung, wird aber bald wieder eröffnet.

Wellness & Spa

Wir haben uns nach den Wandertouren natürlich auch etwas im Spa vergnügt. Hier gibt es einen großen Innenpool, einen beheizten Außenpool sowie einen Whirlpool. Verschiedene Saunen und ein Tauchbecken (kaaalt!!) rundet das Ganze ab. Es gibt sogar eine Privat Spa Lounge, die man mit eigener Sauna und Whirlpool mieten kann. Mega schön! Wir hatten uns beide für eine Massage entschieden und haben die Zeit im Spa sehr genossen. Wie in allen Lindner Hotels gab es wieder viele schöne „Chill Areas“, in denen man einfach schön sitzen und entspannen kann. Tee, Getränke, Obst .. alles was man braucht.

 

Wanderstrecke rund um den Hündlekopf

Wir haben einige verschiedene Touren um Oberstaufen gemacht. Am ersten Tag waren wir ca. 2h mit der hauseigenen Wanderführerin Ilse (vom Lindner Hotel) unterwegs und haben viel über Oberstaufen und die Region gelernt. Am zweiten Tag haben wir dann den „Hündlekopf“ bestiegen und haben ca. 18km Rundwanderweg mit 550 Höhenmetern hinter uns gebracht. Am letzten Tag gab es dann „nur“ noch ca. 8km hauptsächlich durch den Wald zum Auslaufen. Es gab auch noch einiges an Schnee auf den Wanderwegen, aber wir hatten mega Glück mit dem Wetter und es war angenehm warm. Richtige Kleidung ist da aber einfach das A und O. Zwiebelprinzip und dann halt an, aus, an, aus …

Wir hatten eine tolle Zeit in Oberstaufen – vielen Dank an das Lindner Parkhotel an dieser Stelle! Ein sehr schönes Hotel, was einen total urigen, gemütlichen Charakter hat und man fühlt sich einfach sofort wohl. Absolut zu empfehlen! 

 

Transparenz / Ich wurde von Lindner zu dieser Pressereise eingeladen. Vielen Dank dafür! Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde aber keinerlei Einfluss genommen und er entspricht zu 100% meiner eigenen Meinung und Erfahrung. Ich würde mich freuen, wenn ihr die Marken und Firmen unterstützt, die mich hier unterstützen.